Info-Veranstaltung zum Bittlerweg

Parallel zum Einzug von Flüchtlingsfamilien in die neu gebaute Unterkunft am Bittlerweg in Rastatt wurden die Nachbarn zur Informationsveranstaltung eingeladen. Mitarbeiter der Stadt Rastatt stellten das neue Heim vor, in dem künftig Familien aus Syrien, Somalia, Afghanistan, Iran, dem Libanon und Irak wohnen werden. Außerdem beantworteten sie Fragen der Anwohner, z.B. ob die jungen Flüchtlinge auch auf den öffentlichen Spielplätzen spielen würden (wovon auszugehen ist). Auch wir vom Verein Junge Flüchtlinge Rastatt appellierten an die Nachbarn, auf “die Neuen im Bittlerweg” zuzugehen. Weil Integration nur über Austausch und Miteinander funktionieren könne. Wir haben Beispiele unserer Projekte vorgestellt und um Unterstützung gebeten. Leider hat sich an dem Abend seitens der Fragesteller und Kritiker keiner gemeldet, um sich zu engagieren.