Neuauflage zum Sankt Martin

Die Stadt Rastatt hatte zum Runden Tisch eingeladen, um den Sankt-Martins-Umzug 2017 zu besprechen. Mit Vertretern der Kirchen und Parteien, von Kitas und Schulen sowie von örtlichen Vereinen. Unser klares Statement: Wir sind auch in diesem November wieder dabei, um diesen schönen christlichen Brauch Flüchtlingskindern und ihren Familien nahezubringen.

Wie 2016 werden wir wieder in den Unterkünften Laternen basteln und mit Kindern auf den Marktplatz ziehen. Wer mithelfen will, ist herzlich eingeladen. Denn wie könnte man den Begriff der Nächstenliebe besser verdeutlichen als durch die Geschichte des Teilens. Die Termine zum Basteln und für den Umzug werden wir hier veröffentlichen.

Melden Sie sich einfach, wenn Sie Lust zum Mitmachen haben:
info@fluechtlinge-begleiten.de